Malgarten Eingang_kl.jpg

langes Wochenende im Kloster Malgarten in Bramsche

29.03.2024 - 01.04.2024

Yoga & Seelenzeit nur für Dich

Termine 2024
verlängertes Wochenende
29.03.-01.04.2024 (4Tage) über Ostern

Retreatkosten 290 Euro
Kurs-ID: KU-ST-SCHD7E


Zimmer und Verpflegung werden jeweils separat vor Ort abgerechnet

(Krankenkassenzuschuss der GKV und Beihilfe zwischen 75 € – 150€ möglich)
Kurs ID: (wird neu erstellt)


Mehr Informationen und Anmeldung
Telefon: 0211-457 66 36
Mobil: 0163-3 237 410

Anfrage senden


Dieses Yoga-Wochenende ist eine kleine Auszeit und Reise zu dir selbst und für Deine Selbstfürsorge. Verabschiede Dich vom gestressten Alltag- lasse alles hinter Dir und finde Deinen Seelenfrieden an diesem ruhigen Ort. Du kannst hier nach innen spüren - wahrnehmen - beobachten - und einfach sein. Die perfekte Erholung für Körper, Geist & Seele. Dieses Wochenende ist geeignet für Yoga Anfänger, wie auch für schon länger praktizierende und Yoga-lehrende, die ihre Praxis und Erfahrung erweitern und vertiefen wollen. An diesem malerischen Ort kannst Du die Seele baumeln lassen und Dir mehr Muße und Zeit gönnen.

SkulpturenGarten.jpg

Das naturnahe, ca. 4 ha große und kreativ gestaltete Außengelände umfasst unterschiedliche Lebensräume wie die Hohe Hase, die Klostergräfte sowie den teilweise vernässten Eichen-Hainbuchenwald mit angrenzender Weide. Alle Bereiche beherbergen zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Das Gelände lädt mit seinen beeindruckenden, alten Bäumen und seinen lauschigen Pfaden und Plätzen zum Spazieren und Verweilen ein und wird im Laufe der Zeit behutsam weiter erschlossen. Neben der Haltung von Hühnern und Bienen wird auch Obst und Gemüse angebaut. Ein Teil des Geländes wird von den hier lebenden Forumsmitgliedern individuell gestaltet. Diese „Offenen Gärten“ können mit oder ohne Anmeldung besichtigt werden.

20230901_164113 Kopie.jpg

Yogaraum mit Fußbodenheizung

20230902_143308 Kopie.jpg

Natur und Kunst

Ich empfehle eine Reiseversicherung abzuschließen, z. B. bei der ERGO

Reiseversicherung
Die aktuellen Tarife findest Du hier

Tarife_Reiseversicherung_Ergo_1a.pdf

Die Zimmer im sanierten Fachwerkhaus, dem Gästehaus, sind einfach ausgestattet mit WC/ Dusche und Teppichboden.

Die Zimmer im historischen Ambiente, im ehemaligen Konventgebäude, sind ökologisch aufwendig saniert, Holzboden, Lehmwände, moderne Sanitäreinrichtung, Dusche und WC. Es befinden sich keine TVs in den Zimmern aber es gibt Wlan im Haus.

DZ.jpg

Doppelzimmer im Konvent Gebäude

20230902_181334 Kopie.jpg

liebevoll angerichtete Speisen...

20230902_134759.jpg

...die außergewöhnlich lecker schmecken


Die gesamte Klosteranlage – außer der Kirche, den beiden Friedhöfen und dem ehemaligen Pfarrhaus mit Garten ist in Privatbesitz und wird seitdem unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer und ökologischer Gesichtspunkte restauriert. Wohnungen sowie Ateliers, Werkstätten befinden sich auf dem Gelände. Im Konvent – dem ältesten Gebäude – sowie dem Amtsrichterhaus und in weiteren Gebäuden befindet sich das „Seminar- und Gästehaus“ und in der Konzertscheune gibt es einen großen Raum, wo überregional bekannten „Malgartener Klosterkonzerte“ stattfinden.

Haus1.jpg

Konzertscheune

Flure.jpg

Flur im alten Konvent

Inklusive Leistungen

  • Obst und verschiedenen Getränke
  • Frühstücks-Brunch und Abend-Buffet bio/ regional, vegetarisch/ vegan
  • Atmung, Achtsamkeitsübung, meditatives gehen im Klostergarten- am Morgen
  • 3x Hatha Yoga, Atemübungen und Entspannung- am Vormittag
  • 1-2x aktivierende Yogastunde für mehr Energie - am Nachmittag, alternativ eine Wanderung
  • Saunanutzung auf dem Gelände mit angrezendem Teich
  • 3x Slow Yoga / Entspannung / Meditation - am Abend

Weitere Gebäude auf dem Gelände befinden sich im Auf- oder Umbau. Auf dem Klostergelände befindet sich zwei Saunen im Außenbereich, die selbstverständlich während des Aufenthaltes mit genutzt werden können.

Sauna.jpg

Sauna im Bauwagen

Sechs Kilometer nordöstlich der Stadt Bramsche im Osnabrücker Land liegt das Kloster Malgarten malerisch am Ufer der Hohen Hase.


20230902_235200 Kopie.jpg

Blick von der zweiten Sauna auf den Teich